CI+/CA Modul und die Chipkarte sind nicht eingesteckt

Antworten
warhol
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: So 7. Nov 2021, 21:51

CI+/CA Modul und die Chipkarte sind nicht eingesteckt

#1 

Beitrag von warhol »

Hallo zusammen, vielen Dank schonmal für eure Hilfe. Ich habe gar keine Ahnung und bin gespannt, ob ihr mir helfen könnt.

Ich habe vor kurzem einen alten Sony Flat-TV durch einen Loewe bild i.48 dr+ ersetzt. Soweit alles gut, die ÖR Sender wie ARD und ZDF konnte ich nach dem Sendersuchlauf sofort empfangen. Nur die privaten wie Pro7, SAT1 etc. zeigen nur schwarzes Bild, und zeigen nach ein paar Sekunden oben genannte Fehlermeldung an. Warum? Brauche ich wirklich eine Karte/CI/CA? Ich möchte kein Bezahl-Fernsehen, sondern nur die kostenlosen privaten empfangen wie mit dem alten Sony. Was hab ich verpasst?

Danke und viele Grüße!!!

Benutzeravatar
dubdidu
Moderator
Beiträge: 6226
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:08
Wohnort: Hamburg - meine Perle
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#2 

Beitrag von dubdidu »

Via DVB-S bekommst Du die Privaten "serienmäßig" und ohne Bezahlung nur in SD Qualität. Möchtest Du die Privaten in HD empfangen und sehen, benötigst Du ein HD+ Paket/Abo (6 EUR mtl./75 EUR p.a.) zzgl. einer CI+ Karte. Da kann man das Modul von HD+ nehmen und unterliegt div. Einschränkungen oder verwendet ein alternatives mit entsprechender SW, die auch sehr gut und ohne Probleme funzen.
bild 7.65 mit klang 5 F/R und klang 5 Subwoofer, bild 3.49 DR+ mit klang 1 Set, bild 3.40 mit Individual Sound Subwoofer, Individual Compose 40" L2700, Individual Sound L1, HD+ mit Unicam Evo (Troja), AirSpeaker, Speaker 2Go, ATV4K, Synology RS 816

warhol
Neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: So 7. Nov 2021, 21:51

#3 

Beitrag von warhol »

Tausend Dank. Ich habe die SD-Versionen der Sender gefunden.

Antworten

Zurück zu „DVB-S, DVB-C, DVB-T und der ganze Rest“