Fremdgeräte an Loewe Subwoofer Individual Highline

Antworten
HugoCook
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Jan 2022, 16:29
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

Fremdgeräte an Loewe Subwoofer Individual Highline

#1 

Beitrag von HugoCook »

Hallo,

ich bin absoluter Laie und Neuling in diesem Forum. Ich besitze ein Loewe Individual Media Center, einen Loewe Subwoofer Individual Highline sowie zwei Standlautsprecher Individual SL, alles aus 2011. Das Media Center ist defekt, es bricht den Bootvorgang immer wieder ab und beginnt von vorn (bereits mehrfach von Loewe repariert, hat immer nur kurz geholfen). Nun möchte ich mich vom Media Center verabschieden und lediglich Subwoofer und Standlautsprecher als Endstufe benutzen.

Angeschlossen werden soll ein Plattenspieler, ein CD Player, ein Samsung TV und eine Apple Airport Express (um Spotify darauf zu streamen). Ich weiß, dass Endstufe/Subwoofer einen Chinch Eingang für Fremdgeräte haben - muss ich diesen benutzen? Und wenn ja, wie bekomme ich mehrere Geräte (s.o.) daran angeschlossen?

Ich hoffe, meine laienhaften Fragen sind hier zugelassen. Mittels der Suchfunktion habe ich leider keine Antworten gefunden, die mir helfen könnten...

Herzlichen Dank im Voraus,
Hugo

Benutzeravatar
mulleflup
Profi
Beiträge: 1746
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 17:41
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#2 

Beitrag von mulleflup »

Du benötigst im Prinzip einen klassischen Vorverstärker oder besser einen AV Receiver mit PreOut Anschlüssen und Phono Eingang. Die meisten AV Receiver können
auch Spotify/Streaming direkt. Der TV kann dann über HDMI ARC auch vernünftig betrieben werden.
bild 7.65(5.ß.ß, Ultracam + Unicam) Subwoofer 525 (schwarz), Yamaha RX A 2080, Elac FS 247.( weiß );Universal Speaker; Dali Phantom Atmos Deckenlautsprecher, Blu-ray Panasonic DMP-UB824 (schwarz); Apple TV 4K ;
Connect 32 DR+(6.ß.ß) mit FUS im Esszimmer

bild 3.55 ( 6.ß.ß , Unicam )

HugoCook
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Jan 2022, 16:29
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von HugoCook »

Herzlichen Dank @mulleflup. Habe gerade mal gegoogelt - wenn ich das richtig verstehe, ist ein pre-out Ausgang am AV Receiver ja ein Chinch Ausgang (rot und weiß), den ich dann per 3,5mm Klinke an den Loewe Subwoofer anschließe - ist das korrekt? Mit einem Kabel wie diesem https://www.amazon.de/Goobay-Audio-ster ... 214&sr=8-2? Oder haben die AV Receiver jeweils einen separaten pre-out für jeden Lautsprecher? Falls ja - wie würde ich dies mit dem Loewe Subwoofer verbinden?
Tut mir leid, wenn meine Fragen echt laienhaft sind. Nochmals vielen Dank - ich habe das Gefühl, einer Lösung näher zu kommen :-)

HugoCook
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Jan 2022, 16:29
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von HugoCook »

Noch einen ergänzende Frage - und Korrektur zu meinem vorherigen Post:

Bei neueren AV Receivern ist der pre-out Ausgang eine Klinkenbuchse, die häufig mit "Subwoofer" beschriftet ist. Wenn ich das Signal dort abgreife und per Klinke-Klinke-Kabel in den Loewe Highline Subwoofer einspeise, werden dann auch die beiden Standlautsprecher mit abgesprochen oder nur die Subwoofer?

Falls ja, wäre mien Problem damit schon gelöst - im Voraus herzlichen Dank.
Hugo.

ws163
Profi
Beiträge: 1546
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#5 

Beitrag von ws163 »

Hi.
Am Pre-Out sind die Kanäle schon aufbereitet.
Du hast 2 Möglichkeiten:
1. Die Standlautsprecher an den Receiver, der Sub per Kabel an den Subwoofer-Anschluss
oder
2. Die Lautsprecher an den Sub und vom AV-Receiver Pre-Out mit 3 Kabeln R,L und Sub zum Subwoofer

Und im Menü dann die richtige Konfiguration einstellen und einmessen

Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV Qube, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC, MiBox S, Fire TV 4k
We. SEE 32 mit VU+ Zero, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe Art32 DR+ SL150 mit verschiedenen Atari Computern zum testen

HugoCook
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Jan 2022, 16:29
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#6 

Beitrag von HugoCook »

Vielen Dank, Wolfgang. Option 1 verstehe ich und werde ich ausprobieren - danke! Option 2 verstehe ich nicht ganz: Am Loewe Subwoofer Individual Highline gibt es Line In Eingänge (siehe Foto)
Bildschirmfoto 2022-01-02 um 19.19.39.png
- muss das Pre-Out Signal des Receivers dort rein? Oder das Line Out Signal der Receivers?
Nochmals danke & viele Grüße,
Hugo.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ws163
Profi
Beiträge: 1546
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#7 

Beitrag von ws163 »

Pre-Out-AV-Receiver in Line-In-Subwoofer.
Pre-Out ist über den Lautstärker-Regler einstellbar, Line-Out ist Festpegel. Z.B. zum aufnehmen auf einen Kassettenrecorder :D
Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV Qube, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC, MiBox S, Fire TV 4k
We. SEE 32 mit VU+ Zero, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe Art32 DR+ SL150 mit verschiedenen Atari Computern zum testen

HugoCook
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Jan 2022, 16:29
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#8 

Beitrag von HugoCook »

Großes Dankeschön!

HugoCook
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Jan 2022, 16:29
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#9 

Beitrag von HugoCook »

Guten Morgen,
ich muss leider doch noch einmal nachfragen:

Ich möchte weiterhin die Standlautsprecher an den Loewe Highline Subwoofer anschließen; muss ich dazu separate Kabel in die jeweiligen Line In Eingänge am Subwoofer benutzen? Und wenn ja, wie verbinde ich diese mit dem A/V Receiver, wenn dieser nur einen pre-out Ausgang hat (siehe Foto)? Braucht es dafür eine Weiche o.ä.?

Ich weiß, das sind alles Amateur-Fragen. Ich hoffe, es nervt nicht... Ganz herzlichen Dank für eure Hilfe.
Hugo
Bildschirmfoto 2022-01-03 um 08.25.43.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mulleflup
Profi
Beiträge: 1746
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 17:41
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen
Kontakt:

#10 

Beitrag von mulleflup »

In diesem Fall müssen die Lautsprecher direkt an den AV Verstärker angeschlossen werden. Entsprechend wird der AV Reciever konfiguriert.
Wenn dies ein Yamaha ist, so sieht es zumindest im Bild aus, müssen die Hauptlautsprecher als Small konfiguiert werden.
bild 7.65(5.ß.ß, Ultracam + Unicam) Subwoofer 525 (schwarz), Yamaha RX A 2080, Elac FS 247.( weiß );Universal Speaker; Dali Phantom Atmos Deckenlautsprecher, Blu-ray Panasonic DMP-UB824 (schwarz); Apple TV 4K ;
Connect 32 DR+(6.ß.ß) mit FUS im Esszimmer

bild 3.55 ( 6.ß.ß , Unicam )

Antworten

Zurück zu „Verstärker / AV-Receiver“