Sky Glass - Ist das die Zukunft?

Antworten
Fred56
Routinier
Beiträge: 281
Registriert: Di 15. Nov 2016, 09:10
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

Sky Glass - Ist das die Zukunft?

#1 

Beitrag von Fred56 »

Sky stellt mit Sky Glass ein interessantes Konzept vor, Streaming-Dienste + Endgerät aus einer Hand: https://www.sky.de/glass

Das eingebettete Video auf der folgenden Seite gibt einen recht guten Überblick: https://www.skygroup.sky/skyglassmedia

Bin gespannt, ob auch andere Streaming-Anbieter auf diesen Zug aufspringen.
Loewe bild 7, Loewe klang s1, Bose Lifestyle V35, Oppo BDP-93EU, Fire TV-Stick 4K, TV-Empfang über Vodafone/Kabel mit CI+ Modul und G09-Karte

na-sicher
Routinier
Beiträge: 487
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:33
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#2 

Beitrag von na-sicher »

Die Idee ist ja nicht soooo verkehrt. Wenn allerdings nur noch auf Streaming gesetzt wird und der klassische Tuner (SAT, KABEL, DVB-T) nicht mehr verbaut wird, dann ist das für Westeuropa auf jeden Fall 10 Jahre zu früh. Ohne SAT- und Kabelanschluß kauft doch aktuell keiner einen TV.

Zumindest bietet man wohl einen ordentlichen (werkseitigen) Sound, damit grenzt man sich nach oben hin ab, im Vergleich zu der Konkurrenz dieser Preisklasse.

Patricck
Freak
Beiträge: 527
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 19:43
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Bei Ravensburg
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#3 

Beitrag von Patricck »

Ich hoffe doch nicht, auch wen Streaming denke ich in Zukunft immer mehr sein wird.

Aber wenn das TV Gerät die selbe Qualität hat wieder der Reciver, bzw die selbe Bedienung. Na dann viel spass..

Grad für ältere wird das ein Knackpunkt sein, das Sky natürlich beim verkaufen nicht etwähnt.

Fred56
Routinier
Beiträge: 281
Registriert: Di 15. Nov 2016, 09:10
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#4 

Beitrag von Fred56 »

Ich sehe da keinen großen Unterschied zum Konzept von Loewe für die neuen Streaming-Geräte. Schaut man sich z.B. mal die TV-Geräte der Wee.SEE-Serie an, gibt es schon sehr viele Ähnlichkeiten. Auch diese Geräte setzen sehr stark auf den Abruf des Contents via Internet und die direkte Integration in den TV.

Der Unterschied ist lediglich die Denkrichtung. Loewe als Gerätehersteller integriert den Content. Sky als Contentanbieter liefert nun auch das passende Gerät.
Loewe bild 7, Loewe klang s1, Bose Lifestyle V35, Oppo BDP-93EU, Fire TV-Stick 4K, TV-Empfang über Vodafone/Kabel mit CI+ Modul und G09-Karte

Benutzeravatar
Robotnik
Routinier
Beiträge: 450
Registriert: Fr 2. Mär 2018, 21:08
Wohnort: Südthüringen
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#5 

Beitrag von Robotnik »

Der SkyGlass sieht ja auch fast so aus wie der We.SEE, auch die farblichen Varianten :lalala:
bild 7.65 SL420 mit Blutech 3D und ATV 4K an Sub525 mit Concertos PA | bild 3.55 V19 SL520 DAL/DR+ mit ATV3 | Reference 55 UHD SL420 | Indi 40 SF SL220 | Connect 32 ID SL155 | Indi 40 3D SL151 | Indi 40 Selection L2710 |

Fred56
Routinier
Beiträge: 281
Registriert: Di 15. Nov 2016, 09:10
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#6 

Beitrag von Fred56 »

na-sicher hat geschrieben: Di 12. Okt 2021, 18:46 Ohne SAT- und Kabelanschluß kauft doch aktuell keiner einen TV.
Der Rollout von Sky Glass in Großbritannien wird sicherlich zeigen, ob das gemacht wird oder nicht. Das ist auch keine Träumerei für die nächsten 10 Jahre, sondern genau das Konzept von Sky für die nächsten 1-2 Jahre. In Bezug auf TV ist doch nur eine Voraussetzung erforderlich. Der Zugang muss IP-basiert erfolgen und im Gerät integriert sein.

Strom- und LAN-Kabel dran und fertig. Wegfall von Millionen Satellitenschüsseln, externen Set-Top-Boxen, terrestrischen Antennen. Nur noch wenige Kabel. Für mich ein positiver und realistischer Ausblick, nicht nur für SKY sondern auch für andere Anbieter.
Loewe bild 7, Loewe klang s1, Bose Lifestyle V35, Oppo BDP-93EU, Fire TV-Stick 4K, TV-Empfang über Vodafone/Kabel mit CI+ Modul und G09-Karte

ws163
Profi
Beiträge: 1500
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 21:37
Händler/Techniker: ja
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#7 

Beitrag von ws163 »

Internet fällt aus, Geheul ist groß :cry:
Abends gehen alle online, Bild wird schlecht, Geheul groß :cry:
Und hier in der Gegend haben wir einige Stellen bei denen die Leute nur 2-3 MBit bekommen. Da geht halt nix, sehen wir gerade ganz deutlich bei der Nachfrage wegen Dazn
Da muss sich noch einiges tun in Sachen Ausbau
Gruß
Wolfgang
Loewe bild 3/55 OLED SL510 Beta, SkyQ, ATV4K, Samsung UBD-K8500 , Sonos Playbar,Sub,2 Play1
Loewe Art32 DR+ SL150 mit VU+ Zero, ChromeCast, Leelbox M9S Pro, Soundprojektor ID
Loewe bild 1/43 SL502 Beta, ATV HD, FireTV Qube, BluTechVision 3D
Loewe Connect 40 SL420 Beta, VU+4k,ATV3,Fire TV, Pioneer AV-Receiver per ARC, MiBox S, Fire TV 4k

na-sicher
Routinier
Beiträge: 487
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 23:33
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#8 

Beitrag von na-sicher »

Genau, ich war bis vor kurzem 8 Jahre Kunde bei Unitymedia (inzwischen Vodafone). Internet kam per Kabelfernsehen rein, hatte eine 100er Leitung, möglich wäre auch eine 400er gewesen. Soweit so gut, theoretisch, wenn nicht ca. 30 mal pro Jahr die Leitung tot war, mal für Stunden, mal für mehrere Tage. Guckt mal auf die Seite "allesstörungen.de", spätestens dann sollte einem ein Licht aufgehen. Von den ländlichen Regionen, in denen noch nicht mal DSL zur Verfügung steht, ganz zu schweigen.

Ich habe jetzt Telekom Glasfaser, das funzt zwar wesentlich besser, dennoch würde nich nie nur auf dieses eine Pferd "Streamen" setzen. Bei mir bleibt ein Twintuner SAT/Kabel weiterhin Pflicht.

Zusätzlich Streamen wird bei mir über einen ATV 4k realisiert und dabei bleibts auch.

Fred56
Routinier
Beiträge: 281
Registriert: Di 15. Nov 2016, 09:10
Hat sich bedankt: Danksagungen
Danksagung erhalten: Danksagungen

#9 

Beitrag von Fred56 »

ws163 hat geschrieben: Mi 13. Okt 2021, 16:08Da muss sich noch einiges tun in Sachen Ausbau
Das ist richtig. Man benötigt ein schnelles und stabiles Internet, daran hapert es noch an vielen Stellen. Aber deshalb ist doch das Konzept nicht falsch.

Der Telefondienst in Deutschland wird ja mittlerweile auch weitestgehend auf Basis einer IP-Infrastruktur realisiert. Fällt das Internet aus, kann man nicht mehr über das Festnetz telefonieren und greift auf Notfall-Lösungen zurück (z.B. Handy) oder wartet, bis die Störung behoben ist. Für diesen "Notfall" ist wohl im Sky Glass auch ein DVB-T Tuner für Großbritannien eingebaut. Die Spezifikation für Deutschland steht ja noch nicht fest. Müsste dann DVB-T2 sein.

Ich will hier aber nicht für Sky werben, dahinter könnte auch ein anderer Anbieter stehen. Mir geht es lediglich um das Konzept eines All-in-One Produkts, das seine Daten ausschließlich über das Internet bezieht und Satellit/Kabel überflüssig macht.
Loewe bild 7, Loewe klang s1, Bose Lifestyle V35, Oppo BDP-93EU, Fire TV-Stick 4K, TV-Empfang über Vodafone/Kabel mit CI+ Modul und G09-Karte

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“